Biografisches

Geboren 1959 in Enniger
Schulzeit in Neubeckum
Wohnhaft in Dortmund seit 1979
Studium für das Lehramt Primarstufe, Deutsch und Musik, in Dortmund, erfolgreich abgebrochen

1978

Mitglied der freien Dortmunder Musiktheatergruppe „N8CHTSCHICHT“,
Schauspiel,
Tanz,
Solo- und Chorgesang,
Tourneen durch die Bundesrepublik, Schweiz und DDR (Februar 1989,19.Festival des politischen Liedes)

1984

Selbständige Künstlerin mit Steuernummer

 

1978 – 2002

Sängerin für Kinderlieder (IKEA Family u.a.),
Funkspots,
Chor,
Sprecherin für Funk und Unterhaltungsspots,
WDR West - Fernsehen,
Katherin Del Basak ( Tochter von Dr.Do.) im Rätsel-Krimi "In den Todeskrallen des Dr. Do"
(WDR Lokalfernsehen Dortmund Sommer 1988)
19 Folgen der „N8CHTSCHICHT HAPPY AUA SHOW“,
WDR/ARD
“PRIVATFERNSEHEN” (F. Küppersbusch) ARD,
30 Sendungen der TV- Life -Unterhaltungsshow „IMMER WIEDER SONNTAGS“ mit Max Schauzer
Gesang, Comedy und CO-Moderation zusammen mit Katja Liebing in der Rolle der "SONNTAGSSISTERS“
Nominierung zum „TELESTAR-FÖRDERPREIS 95 “ von ARD und ZDF
WDR “DIE LOU VAN BURG SEINE TÖCHTER SHOW“

1996

Darstellerin der „Brunhilde Bude“ in dem Film
„ 4 GESCHICHTEN ÜBER 5 Tote “,
Lars Büchel, Büchel - Film, Kiel
Mitglied des Dortmunder „GEIERABEND“ - Ensembles

1997

Gründung der Gruppe „MAGGAT“, Kabarett für Selbstabholer
Ausbildung an der „GLEN BUSCHMANN JAZZ -
AKADEMIE“ Dortmund, Hauptfach Gesang,
Klavier, Harmonielehre & Gehörbildung,
erfolgreich abgeschlossen

2001

Sprecherin der Mutter Karin in der WDR Comedy-Reihe „DAWEGS UND UNTERHEIM“ in der Sendung „DER SONNTAG“; WDR II, J. Malmsheimer + G.Feuerstein
Eintritt in das “ROCKORCHESTER RUHRGEBEAT“
als Lead - und Chorsängerin, Moderatorin.

Zwischendurch:

Immer mal wieder Gast in diversen Radio- und Fernsehsendungen,z.B.:
„WDR WESTSIDE“, „RTL 7 TAGE – 7 KÖPFE“ und andere, Gast in freien Theaterproduktionen,
Galerien/Ausstellungseröffnungen für den Dortmunder Künstler
GÜNTER RÜCKERT“ u.a.

2005

Soloprogramm „ Warum ich? “
Texte von Günter Rückert
Musikalische Begleitung: Hans Wanning, Piano + Keyboards
Premiere am 16., 17. und 18. September 2005 im Theater Fletch Bizzel, Dortmund

 

 

© 2005 - Franziska Mense-Moritz - - Impressum